[TH 014/001] | Vereidigung

  • images_Landtag.png


    Eidesleistung des Ministerpräsidenten


    Liebe Kolleginnen und Kollegen,


    Wir kommen nun zur Vereidigung des Ministerpräsidenten.


    Ich bitte den Ministerpräsidenten nun nach vorn um den Eid zu leisten.


    Zitat


    Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des Volkes widmen, Verfassung und Gesetze wahren, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde.

    Sie können die Eidesformel mit der religiösen Beteuerung ,,So wahr mir Gott helfe'' bekräftigen.

  • Tritt nach vorne und hebt die Hand


    Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des Volkes widmen, Verfassung und Gesetze wahren, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.

    Ministerpräsident Thüringen

    Mitglied des Thüringer Landtages

    Landtagspräsident Thüringen a. D.

  • Ich gratuliere ihnen im Namen des ganzen Hauses und wünsche ihnen bei ihrer Amtsführung den maximalen Erfolg!


    Nun kommen wir zum nächsten Tagesordnungspunkt. Die Vereidigung der Landesminister und Ministerinnen.



    images_Landtag.png


    Vereidigung der Landesregierung


    Liebe Kolleginnen und Kollegen,


    Wir kommen nun zur Vereidigung der Landesregierung.

    Hierzu gab mir der Ministerpräsident folgende Vorschläge.

    Ressortverteilung

    Theo Pahlkefür das Ministerium für Arbeit & Soziales sowie das Ministerium für Umwelt.


    Jan-Lucas Goldhammer für das Amt als Stellvertretenden Ministerpräsidenten sowie das Ministerium für Inneres & Justiz, Das Ministerium für Gesundheit und das Ministerium für Wirtschaft und Finanzen.


    Ella von Angern für das Ministerium für Bildung & Kultur sowie das Ministerium für Verkehr, Infrastruktur & Digitales.


    Ich bitte nun die Landesministerin sowie die Landesminister nach vorn um ihren Eid zu leisten.


    Zitat

    Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des Volkes widmen, Verfassung und Gesetze wahren, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde.

    Der Eid kann mit der Religiösen Beteuerung ,,So wahr mir Gott helfe'' bekräftigt werden.

  • Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des Volkes widmen, Verfassung und Gesetze wahren, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.

    Ministerpräsident Thüringen

    Mitglied des Thüringer Landtages

    Landtagspräsident Thüringen a. D.