Bundestagskantine

  • setzt sich in die Kantine und liest auf der Seite der Jungen Welt ,,Kabinett Friedländer vom Bundespräsidenten entlassen''

    Sehr sehr bemerkenswert, dass der Bundespräsident bei der Entlassung der Kabinettsmitglieder schneller ist, als bei der Ausfertigung beschlossener Gesetze. Aber Hey: Die Gesetze sind ja nicht so wichtig. Gesetze wie eine Strompreisbremse oder eine Preisbremse für Erdgas und Wärme können ruhig noch warten, den Bürgerinnen und Bürger sitzt die Inflation sowieso nicht im Nacken und das Geld reicht ja auch noch... ((:ugly))

  • setzt sich in die Kantine und liest auf der Seite der Jungen Welt ,,Kabinett Friedländer vom Bundespräsidenten entlassen''

    Sehr sehr bemerkenswert, dass der Bundespräsident bei der Entlassung der Kabinettsmitglieder schneller ist, als bei der Ausfertigung beschlossener Gesetze. Aber Hey: Die Gesetze sind ja nicht so wichtig. Gesetze wie eine Strompreisbremse oder eine Preisbremse für Erdgas und Wärme können ruhig noch warten, den Bürgerinnen und Bürger sitzt die Inflation sowieso nicht im Nacken und das Geld reicht ja auch noch... ((:ugly))

    Ist verwundert, da die Kollegin scheinbar die Abläufe nicht kennt, welche das GG zur Entlassung des Kabinettes vorgibt.


    Das Gesetze, mit unter vom Bundespräsidenten erst geprüft werden müssen, vor der Unterzeichnung, ist Ihnen aber bewusst oder?

  • setzt sich in die Kantine und liest auf der Seite der Jungen Welt ,,Kabinett Friedländer vom Bundespräsidenten entlassen''

    Sehr sehr bemerkenswert, dass der Bundespräsident bei der Entlassung der Kabinettsmitglieder schneller ist, als bei der Ausfertigung beschlossener Gesetze. Aber Hey: Die Gesetze sind ja nicht so wichtig. Gesetze wie eine Strompreisbremse oder eine Preisbremse für Erdgas und Wärme können ruhig noch warten, den Bürgerinnen und Bürger sitzt die Inflation sowieso nicht im Nacken und das Geld reicht ja auch noch... ((:ugly))

    Ist verwundert, da die Kollegin scheinbar die Abläufe nicht kennt, welche das GG zur Entlassung des Kabinettes vorgibt.


    Das Gesetze, mit unter vom Bundespräsidenten erst geprüft werden müssen, vor der Unterzeichnung, ist Ihnen aber bewusst oder?

    Einige Gesetze müssen ja dann Monate lang geprüft werden, sonst wären doch die meisten schon längst unterzeichnet.

  • setzt sich in die Kantine und liest auf der Seite der Jungen Welt ,,Kabinett Friedländer vom Bundespräsidenten entlassen''

    Sehr sehr bemerkenswert, dass der Bundespräsident bei der Entlassung der Kabinettsmitglieder schneller ist, als bei der Ausfertigung beschlossener Gesetze. Aber Hey: Die Gesetze sind ja nicht so wichtig. Gesetze wie eine Strompreisbremse oder eine Preisbremse für Erdgas und Wärme können ruhig noch warten, den Bürgerinnen und Bürger sitzt die Inflation sowieso nicht im Nacken und das Geld reicht ja auch noch... ((:ugly))

    Ist verwundert, da die Kollegin scheinbar die Abläufe nicht kennt, welche das GG zur Entlassung des Kabinettes vorgibt.


    Das Gesetze, mit unter vom Bundespräsidenten erst geprüft werden müssen, vor der Unterzeichnung, ist Ihnen aber bewusst oder?

    Einige Gesetze müssen ja dann Monate lang geprüft werden, sonst wären doch die meisten schon längst unterzeichnet.

    Wenn das Bundespräsidialamt Monate braucht, dann wird man dort seine Gründe haben.

    Fragen Sie doch erstmal dort oder beim Bundespräsidenten nach, bevor Sie seine Arbeit schlecht reden wollen.

  • betritt früh morgens die Kantine um sich einen Kaffee zu holen. Setzt sich an einen Tisch in der Ecke und klappt sein Tablet auf. Er beginnt Mails zu lesen und sich Akten anzuschauen.

    Bundesminister für Arbeit, Soziales und Familie

    Präsident des Deutschen Bundestags (15. LP)


    | Präsident des Deutschen Bundestages a.D. (11. LP) |

    | Stellvertreter der Bundeskanzlerin a.D. |

    | Bundesminister für Wirtschaft und Energie und des Auswärtigen a.D. |

    | Minister für Wirtschaft und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen a.D.|

    | Landtagspräsident Nordrhein-Westfalen a.D. (12.LP)|